zur schule.at Homepage
Zurück zur schule.at Startseite
Österreichisches Schulportal in Kooperation mit dem bm:ukk
Hilfe Zurück zur Startseite
bm:ukk Homepage Zurück zur Startseite

Demokratie (lernen)

Demokratie (lernen)
Demokratie bedeutet Herrschaft, die vom Volk ausgeht und durch das Volk ausgeübt wird. Sie basiert auf zwei Grundprinzipien: die politischen EntscheidungsträgerInnen werden kontrolliert und die politischen Rechte für alle BürgerInnen müssen gesichert sowie die Menschenrechte gewahrt werden. Die Kontrolle erfolgt durch Wahlen, durch freie Medien, aber auch durch die Gewaltenteilung sowie durch eigene Institutionen. Eine wichtige Säule repräsentativer Demokratien bilden Parteien.
Die BürgerInnen bestimmen in regelmäßigen Wahlen ihre VertreterInnen. Darüber hinaus gibt es direkte Formen der Mitbestimmung, wie Volksabstimmungen und Volksbefragungen, die Teilnahme an BürgerInneninitiativen und Nichtregierungsorganisationen sowie E-Democracy als neue Form der Beteiligung.
Um aktiv und selbstbestimmt mitwirken zu können, braucht es demokratiepolitische Bildung, die durch die Senkung des Wahlalters auf 16 neue Impulse erhalten hat.
Weitere relevante Themendossiers sind Parlamentarismus und Verfassungen.
Redaktion: Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule (zuletzt geändert am 19.4.2012)
 Login
   



  Information
   Eduthek
   Gegenstände
   VS-Portal
   PTS-Portal
   Themen
   Quicklinks
  Kommunikation
   Webmail
  Kooperation
   Communities
  Service
   Schulführer
   Schulprojekte
   Veranstaltungen
   e-LISA academy
   edumoodle

Education Group E-Lisa-Academy Raiffeisen Landesbank OÖ
  Suche
 

 

Themen der Woche

Zurück zum Archiv

ausgewähltes Thema:
 - <b><font color=darkred>Materialien und Veranstaltungshinweise bei Zentrum <i>polis</i></b></font> Materialien und Veranstaltungshinweise bei Zentrum polis
> Demokratische Schulgestaltung in Theorie und Praxis: Übersetzung des englischsprachigen Originals Democratic Governance of Schools, hg. vom Europarat
> Praxisbörse: Online-Datenbank mit Unterrichtsbeispielen, Stundenbildern und im Unterrichtsalltag umsetzbaren Projektideen. Die Einträge sind nach Thema und Schulstufe durchsuchbar. Unterrichtsbeispiele zu den Themen Demokratie Lernen und Politische Partizipation.
Grundsatzerlass Politische Bildung in den Schulen
Seit 1978 gibt es Politische Bildung als Unterrichtsprinzip an Österreichs Schulen. Der Grundsatzerlass bietet den inhaltlichen, didaktischen Rahmen für den fächerübergreifenden Unterricht. Politische Bildung ist demnach ein aktiver Beitrag zur Gestaltung der Gesellschaft und zur Verwirklichung der Demokratie.
Lehrpläne zur Politischen Bildung
Ö1 macht Schule: Digitale Demokratie
Das Projekt von PH Wien, BMUKK und Ö1 stellt auf Basis von Ö1-Sendungen Unterrichtsmaterialien für die 9. bis 13. Schulstufe online bereit. Die Sendungen und Texte sind kostenfrei als Download zugänglich.
Macht und Wille
Die Stimmungslage der BürgerInnen per Plebiszit abzutesten, wird gerade auf kommunaler Ebene immer öfter angewendet. Doch wie viel BürgerInnenbeteiligung verträgt und braucht es tatsächlich? Ein Beitrag von Arno Miller in public – Das österreichische Gemeindemagazin 2/2010
Jugend und Politische Bildung [pdf, 227 KB]
Kurzfassung der 2007 durchgeführten Studie.
Die Ergebnisse einer repräsentativen Telefonerhebung und moderierten Gruppendiskussionen von 14- bis 24-Jährigen zeigten eine deutliche Befürwortung der Politischen Bildung in Schulen.
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/3899742478/ref=sr_1_1_olp?ie=UTF8&qid=1298041591&sr=8-1&condition=new - Demokratie-Bildung in Europa – Herausforderungen für Österreich. Bestandsaufnahme, Praxis, Perspektiven Demokratie-Bildung in Europa – Herausforderungen für Österreich. Bestandsaufnahme, Praxis, Perspektiven
Das Buch ist eine Bilanz der schulischen und außerschulischen politischen Bildung in Österreich. Gefragt wird nach den methodischen, praktischen und strukturellen Problemen, Perspektiven und Praxiserfahrungen u.a. in den Themenfeldern Schulentwicklung, Unterrichtspraxis, Mediengesellschaft, Lebenslanges Lernen und European Citizenship, ergänzt mit Projektbeispielen.
ISBN 3-89974247-8, Schwalbach/Ts. 2006, Wochenschau-Verlag
Materialien der Bundeszentrale für politische Bildung
> Politische Bildung von Anfang an. Demokratie Lernen in der Grundschule (Band 570/2007 der Schriftenreihe)
> Informationen zur politischen Bildung – Demokratie (Heft 284/2004)
> Themenblätter im Unterricht: Jedes Blatt besteht aus einer Einführung für LehrerInnen sowie einem doppelseitigen Arbeitsblatt im Klassensatz (z.B. Jugendbeteiligung in der Demokratie, Demokratie – was ist das?, Entscheiden in der Demokratie).
Demokratiezentrum Wien
> Wissensmodul: Demokratieentwicklung in Österreich
Im Zentrum stehen die historischen Entwicklungen in den Jahren 1918 bis 1938, die Einführung des Frauenwahlrechts 1918 und die Demokratiebestrebungen rund um das Jahr 1968.
> E-Democracy
Zu den demokratiepolitischen Möglichkeiten und Gefahren neuer Informations- und Kommunikationstechnologien
> Demokratie in Bewegung. Demokratieprozesse in den 1960er und 1970er Jahren
Das Lernmodul für die 5.-8. Schulstufe besteht aus fünf aufeinander aufbauenden Unterrichtssequenzen und stellt sich einer der Kernfragen der Politischen Bildung: Was ist Demokratie und in welchen Lebensbereichen soll und kann sie umgesetzt werden?
Power of Politics
Ein Online-Spiel rund um Macht, Medien und Politik. Die TeilnehmerInnen schlüpfen in die Rolle von PolitikerInnen und versuchen, ihre Macht zu erweitern.
http://www.dadalos-d.org/deutsch/Demokratie/Demokratie/demokratie.htm - Grundkurs Demokratie Grundkurs Demokratie
Onlinekurs des UNESCO-Bildungsservers D@adalos, der u.a. vermittelt, was eine Demokratie ist, wie sich Demokratien entwickelt haben und mit welchen Problemen sie heute kämpfen.
Was ist Demokratie? Einführung in eine anspruchsvolle Staatsform
Diese Schweizer Seite bietet ausführliche Informationen zu den Grundlagen demokratischer Systeme.
DEMOS – Politikwerkstatt des Museums Arbeitswelt Steyr
Demokratie ist nichts Selbstverständliches. Sie muss erarbeitet, gelebt, bewahrt und nötigenfalls auch verteidigt werden. Das Vermittlungskonzept mit Vorträgen, Diskussionen, Workshops, Filmvorführungen und Lesungen berücksichtigt unterschiedliche Zugänge, Vorwissen und Interessen.
http://www.demokratiewerkstatt.at - Demokratiewerkstatt des Parlaments Demokratiewerkstatt des Parlaments
In der Demokratiewerkstatt können Workshops, in denen es um Mitgestaltung, Demokratie und die Arbeit mit Medien geht, besucht werden.
Der Schwerpunkt Schule und Demokratie beinhaltet Informationen zu Schuldemokratie und SchülerInnenvertretungen sowie praktische Tipps für die Bewerbung als KlassensprecherIn, ebenso wie für WählerInnen.
Das Thema Geschichte der Demokratie behandelt die Entwicklungsgeschichte von den Ursprüngen der Demokratie bis zur Gegenwart.
Rein ins Parlament
Zwei Mal jährlich können Schulklassen der 9. Schulstufe am Jugendparlament teilnehmen. Die Einladung geht an Schülerinnen und Schüler jenes Bundeslandes, das gerade den Vorsitz im Bundesrat innehat.
http://mitmischen.steiermark.at - mitmischen.steiermark.at mitmischen.steiermark.at
Dieses Portal des Landesjugendreferates Steiermark ist ein Beispiel für die zahlreichen Partizipationsangebote für Jugendliche und Jugendverantwortliche. Das Informationsangebot beinhaltet auch ein Politik-ABC, für das viele Einträge aus dem Politiklexikon für junge Leute übernommen oder adaptiert wurden.
Schule und Demokratie
> Demokratie in der Schule oder Der lange Weg zum Klassensprecher: Sechs Module zum Erwerben und Üben von sozialen Fähigkeiten rund um die KlassensprecherInnen-Wahl
> Internetplattform „gemeinsam lernen“: Das Lernen und Unterrichten wird an unterschiedlichen Schultypen anhand von konkreten Beispielen und Artikeln dokumentiert. Mit Lehrplänen der einzelnen Unterrichtsgegenstände.
http://www.refreshpolitics.at - Refresh Politics – deine Politikplattform Refresh Politics – deine Politikplattform
Die drei Ziele des Vereins sind, dass sich Jugendliche über Politik informieren können, dass das Interesse der „Jungen“ an Politik gefördert wird und dass die Jugendlichen mobilisiert und ermutigt werden.
www.aktivwerden.at
bietet Jugendlichen die Möglichkeit, mehr über jugendgerechte Engagementmöglichkeiten zu erfahren. Mit einem „Selbsttest“ können sie sich Tipps holen, welche Organisationen für sie selbst passend sein könnten.
Demokratie-Lernen in Europa
Der Text (Original: Strategies for Learning Democratic Citizenship) ist eines der Basisdokumente zum Europaratsprogramm Education for Democratic Citizenship.
Onlinejournal für Sozialwissenschaften und ihre Didaktik
Zur Didaktik der politischen Bildung bietet dieses Portal sowohl ein wissenschaftliches Fachorgan als auch konkrete Unterrichtsmaterialien sowie Lehr- und Lernmethoden.
Zur deutschen Debatte: Politikdidaktik vs. Demokratiepädagogik
> Himmelmann, Gerhard: Demokratie-Lernen: Was? Warum? Wozu?
> Schlönvoigt, Dieter: Einblicke in die Modernisierungseuphorie politischer Bildung auf der Seite der Rosa-Luxemburg-Stiftung
> www.demokratisch-handeln.de
http://www.blk-demokratie.de - Demokratie lernen & leben Demokratie lernen & leben
Das bereits abgeschlossene Projekt aus Deutschland mit dem Ziel der Förderung von demokratischer Handlungskompetenz und der Entwicklung einer demokratischen Schulkultur stellt Praxisbausteine und reflektierte Erfahrungsberichte zur Schulentwicklung bereit.
Die Projektmethode Oral history fördert das historische Bewusstsein der Lernenden und stärkt damit ihre demokratische Handlungskompetenz.
http://www.teachingcitizenship.org.uk/ - Association for Citizenship Teaching (ACT) Association for Citizenship Teaching (ACT)
ACT ist die Vereinigung der politischen BildnerInnen in UK. Sie bietet reichhaltige Information, viele Materialien und die Möglichkeiten des Erfahrungsaustausches.
Counter
Über schule.at  Anmeldung  Partner  Impressum  AGB  Kontakt  zur Startseite
© 2017 Education Group